Wassermeloneneis am Stiel

Wassermeloneneis am Stiel

Auch wenn es schon beim letzten frICEday ein Eis aus Melone gab, so gibt es heute dennoch wieder welches. Denn – wie letztes Mal schon erwähnt – gehört Melone einfach zwingend zum Sommer mit dazu. Noch mehr als Galia- oder Honigmelonen allerdings die klassische Wassermelone. Ohne Auto wird deren Transport zwar so manches Mal zu einem kleinen Extra-Workout zwischendrin, doch die Mühe lohnt sich.

Doch nicht nur die Melonensorte hat sich geändert, sondern auch Form und Zubereitungsart. Denn Eis am Stiel ist die wohl einfachste Methode, Eis daheim selber zuzubereiten. Daher möchte ich euch nun nicht länger aufhalten und präsentiere: Watermelon Popsicles!

Stieleis aus Wassermelone

Watermelon-Popsicles

 

Zutaten für 6 Popsicles:

140 g Wassermelonenfruchtfleisch

80 g Erdbeeren

1 Handvoll Schokotröpfchen (oder Rosinen)

6 EL Kokosmilch

1 EL Zucker

1 Kiwi

 

Zubereitung:

  1. Die Wassermelone mit den Erdbeeren pürieren und das Fruchtpüree gleichmäßig auf die Popsicle-Formen aufteilen. Dabei nach oben hin noch Platz für die weiße und die grüne Schicht lassen.
  2. In jede Form auch einige Schokotröpfchen geben und diese mit einem Löffel an den Rand drücken.
  3. Nun die Förmchen ins Gefrierfach geben und nach etwa einer halben Stunde die Holzstiele feststecken.
  4. Jetzt kommen die Popsicles wieder in die Kälte und währenddessen kann die weiße Schicht vorbereitet werden: Dazu die Kokosmilch cremig rühren und mit dem Zucker vermischen. Anschließend vorsichtig auf das (an-)gefrorene Fruchtpüree geben, damit sich die Schichten nicht vermischen.
  5. Während sich nun auch die weiße Schicht für etwa eine halbe Stunde im Gefrierfach verfestigt, die Kiwi schälen und pürieren. Wieder vorsichtig einfüllen und abschließend für mindestens 4 Stunden, besser noch über Nacht in das Gefrierfach stellen.

 

Wassermeloneneis mit Erdbeere

Ich wünsche euch einen zuckerkrümeligen Tag,

Verena ♥



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.