No-Bake Cheesecake mit Erdbeeren und griechischem Joghurt

No-Bake Cheesecake mit Erdbeeren und griechischem Joghurt

Seit letzter Woche haben die ersten Erdbeerfelder geöffnet und somit war auch direkt mein nächstes Ausflugsziel gesetzt.

Zum Glück ist auf dem Erdbeerfeld hier um die Ecke Naschen ausdrücklich erlaubt und so wanderte eine Beere ins Körbchen und eine Beere in den Mund. Solange, bis meine zwei Körbchen (und natürlich auch der Bauch) bis obenhin mit sonnengereiften, süßen Früchten gefüllt waren.

Nun musste ich nur noch schnell meine Beute nach Hause bringen und schon konnte ich mit der Weiterverarbeitung beginnen.

No Bake Cheesecake mit Knusperwaffelboden

Ursprünglich dachte ich an einen lockeren Biskuit, auf dem die Erdbeeren obendrauf thronen sollten. Doch bei den wirklich heißen Temperaturen hatte ich gar keine Lust, den Backofen anzuschalten und entschied mich lieber für einen No-Bake-Cake.

Ein weiterer Vorteil daran ist, dass dieser direkt aus dem Kühlschrank kommt und daher schön erfrischend kühl und somit der perfekte Kuchen für ein sommerliches Kaffeekränzchen ist.

No Bake Cheesecake mit Dessert

Doch kennt ihr das, wenn ihr am liebsten schon ein Stück Kuchen essen würdet, noch bevor euer Besuch da ist?
Generell gibt es da nur zwei Möglichkeiten: Entweder verzichten und abwarten (nicht sonderlich erstrebenswert) oder den Kuchen schon vorher anschneiden (auch nicht besser).
Ich habe hier jedoch noch eine Variante für euch: Bereitet man einfach einen kleinen Teil in einer extra Form zu, fällt es niemandem mehr auf, dass man bereits vor allen anderen in absoluten Kuchengenuss gekommen ist.

Daher habe ich meinen Tortenring etwas kleiner eingestellt als ursprünglich geplant und konnte somit noch zwei leckere Cheesecake-Desserts im Glas zaubern.

No Bake Cheesecake Dessert

No-Bake Cheesecake mit Erdbeeren und griechischem Joghurt

 

Zutaten für ein Törtchen mit Ø18 cm oder ein Törtchen mit Ø16 cm und zwei Desserts im Glas:

Für den Knusperboden:

100 g Waffelröllchen

50 g Butter

 

Für die Creme:

250 g Quark Halbfettstufe (20 % Fett in der Trockenmasse)

300 g griechischer Joghurt

300 g Doppelrahmfrischkäse

100 Zucker

Saft und Schale einer Bio-Zitrone

6 Blatt Gelatine

Eine Schüssel frische Erdbeeren

 

Zubereitung:

  1. Einen Tortenring oder Springformrand mit dem gewünschten Durchmesser auf eine Tortenplatte stellen.
  2. Für den Knusperboden die Waffelröllchen in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken – bei den luftigen Röllchen funktioniert das schon mit den Fingern und man braucht gar kein Nudelholz.
  3. Die Butter schmelzen und mit den Waffelbröseln vermengen. Anschließend die Waffelbrösel in den Tortenring geben und mit den Fingern festdrücken.
  4. Nun den kompletten Rand des Tortenrings mit Erdbeeren auskleiden. Dazu die Erdbeeren vom Grün befreien, halbieren und mit der Schnittfläche gegen den Tortenring stellen. Den restlichen Boden mit ganzen Erdbeeren belegen.
  5. Die Gelatineblätter in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und etwa 15 Minuten quellen lassen.
  6. Derweil Quark, Joghurt, Frischkäse und Zucker miteinander verrühren. Die abgeriebene Schale und den Saft einer Bio-Zitrone hinzugeben.
  7. Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in einen Topf geben. Gelatine auf dem Herd erwärmen, bis sie sich verflüssigt. Sie darf jedoch auf keinen Fall aufkochen, da dadurch die Gelierkraft verloren geht.
  8. Ein klein wenig der Creme zur Gelatine geben und gut verrühren, sodass diese abkühlt und sich keine Klümpchen bilden. Anschließend die Gelatinecreme zur restlichen Creme geben und gut unterrühren.
  9. Die Creme auf den mit den Erdbeeren belegten Waffelboden geben und das Törtchen für mindestens 6 Stunden – besser noch über Nacht – kühlstellen.
  10. Kurz vor dem Servieren mit einem scharfen Messer um den Rand fahren und den Tortenring entfernen. Abschließend noch mit halbierten Erdbeeren dekorieren.
  11. Wer den No-Bake Cheesecake noch zusätzlich oder gänzlich als Dessert zubereiten will, füllt Knusperboden, Erdbeeren und Creme einfach in ein Glas anstelle in den Tortenring.
    Hierbei ergibt das Rezept etwa 10 Cheesecakes im Glas.

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren im Anschnitt

Ich wünsche euch einen zuckerkrümeligen Tag,

Verena ♥



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.